Kontakt Zahnarzt Pöcking - Starnberg
  • Zahnarzt Pöcking
  • Dr. Klein Zahnarztpraxis
  • Implantate

Anästhesie-Angstpatienten

Um Ihnen die Behandlung in der Praxis von Frau Dr. Klein so angenehm wie nur irgend möglich zu machen, setzen wir in Abstimmung mit Ihnen unterschiedliche schonende Narkoseverfahren ein. Unsere Prämisse: größtmöglicher Komfort.

The Wand – örtliche Betäubung mit dem "Zauberstab". Angst vor der Spritze? Viele von uns haben schon einmal unangenehme Erfahrungen gemacht. Doch diese Pein muss dank hochmoderner Narkoseverfahren heutzutage nicht mehr sein. "The Wand", zu Deutsch "der Zauberstab" macht die oftmals gefürchtete klassische Betäubungsspritze überflüssig. Bei dem besonderen System "The Wand" wird das Betäubungsmittel rechnergesteuert zielgenau in die entsprechende Stelle gegeben. Somit wird der Druck, mit dem das Anästhetikum in das Gewebe gegeben wird – was bei der herkömmlichen Methode die Schmerzen verursacht – minimiert. Weitere Vorteile: Die Betäubung setzt sofort ein und durch die zielgenaue, rechnergesteuerte Abgabe wird sogar weniger Narkoseflüssigkeit benötigt.

Lachgasbehandlung – Viele Menschen haben Angst vor dem Zahnarztbesuch oder sind sehr angestrengt und verkrampft während der Behandlung. Wenn es Ihnen auch so geht, haben wir eine gute Nachricht. Eine Sedierung (Beruhigung bei vollem Bewußtsein) auf der Basis von Lachgas. Sie hilft Ihnen beim Entspannen, ebenso gegen Schmerz und Würgereiz.
Mit moderner Technologie und geschultem Personal wird dieses bewährte Verfahren auch in unserer Praxis eingesetzt.
Über eine kleine Nasenmaske atmen Sie ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas ein. Es wird Ihnen sehr helfen, bei der Zahnarztbehandlung zu entspannen und Angstgefühle zu reduzieren.
In diesem Entspannungszustand sind Sie jederzeit voll ansprechbar und Herr Ihrer Sinne. Gleichzeitig nimmt mit der Angst auch die Schmerzempfindlichkeit stark ab.
Die Wirkung ist innerhalb von 3 Minuten komplett aufgehoben. Sie können ohne Begleiterscheinungen die Praxis wieder verlassen.

Vollnarkose
– im Schlaf zu perfekten Zähnen. Vollnarkose ist das Zauberwort für viele Patienten, die Angst vor einer zahnmedizinischen Behandlung haben oder dem damit verbundenen Stress weniger gewachsen sind. Überdies macht es eine Behandlung in Vollnarkose möglich, mehrere Behandlungsschritte in einem Eingriff zu bündeln. Zeitersparnis ist der von unserer Klientel gern gesehene Nutzen. Hochmoderne Anästhesieverfahren, die in der Regel die früher oft üblichen Begleitumstände ausschließen, lassen Sie kurze Zeit nach dem Eingriff aufwachen, als wäre nichts gewesen. Die permanente Anwesenheit eines erfahrenen Anästhesisten bietet Ihnen größtmöglichen Komfort und Sicherheit.

Öffnungszeiten:

Montag: 8-12 Uhr 13-18 Uhr
Dienstag: 8-12 13-19
Mittwoch: 8-12 13-17
Donnerstag: 8-12 13-18
Freitag: 8-15

Terminanfrage:

Anfrage: Zum Kontaktformular
Telefon: +49 (0) 8157-3377

Dr. Klein | 82343 Pöcking | Hauptstr. 33 | Tel. +49 (0) 8157-3377 | Fax +49 (0) 8157 - 4860 | Email: info(*at*)zahnarzt-drklein.de | Internet: www.implantologie-starnberg.com | Datenschutz | Impressum

Sie befinden sich auf: Leistungsspektrum » Anästhesie-Angstpatienten